Dipl. Monika Belting - Dipl.-Ing. Verfahrenstechnik

Dipl. Monika Belting
Schmidlinstraße 9A, 48151 Münster (Deutschland)
tel.: 01756518518  
 E-Mail

 

Profil von Monika Belting

 

Arbeitsbereiche:
Strategische und visuelle Ausrichtung der Kommunikation, Entwicklung produkt- und kundenspezifischer Kommunikationskonzepte, Projektmanagement / Moderationstechniken, Kameraassistenz und Dokumentarfilm, Zertifizierter Trainer  - University of Applied Sciences, Projektentwicklung, Ausstellungskonzeption in Museen, Interkulturelle Kommunikation, Referentin.

 

"Heilige Orte der Sàmi - Kult und Ritual einer indigenen Kultur" ist mein publizistischer Einstieg in einen Naturraum und in eine Kultur, in der alles Landschaftliche als geheiligt und somit überaus schützenswert gilt. Die sámische Tradition zeichnet sich in einem ganz besonderen Maße durch tief verwurzelte Immaterialität aus, die einer nachhaltigen Einbettung des Menschen in seinen Lebensraum auch für unsere Zeit ein Beispiel setzt. Der einzige Vorläufer dieses Buchs ist „Lapparnas heliga ställen” (1957) des berühmten schwedischen Ethnologen Ernst Manker.
(Erscheinungsdatum 2023 in DE und EN)

 

Themen:
Heilige Orte, Geografie des sakralen Raums, Kult und Ritual, Umgang mit Natur und Transzendenz, Religiöse und gesellschaftliche Anschauung, Genius Loci, Schöpfungsmythos, Beseeltheit der Landschaft, Schamanismus, Ethnomedizin, Migrationsrouten, Ökologische Nachhaltigkeit als Überlebensstrategie, Ortsnamen als wesentlicher Bestandteil des Umweltwissens.

 

Ethnomedizin und Ethnobotanik, Biodiversität 
Beziehung traditioneller Heilsysteme zur modernen Medizin.
Transkulturelle Vergleiche von Krankheit und Heilung.
Geobiologie – Physik und Metaphysik

 

Regionen:
Nordeuropa, Südostasien

 

Ethnien:
Sámi, Lepcha

 

Länder:
Schweden, Indien, Bhutan

 

Sprachen:
Deutsch, Englisch