Der bfe

Der Bundesverband freiberuflicher Ethnolog_innen e.V. (bfe) bietet potentiellen Auftraggebern die ethnologische Fachkompetenz die sie für Ihr Vorhaben benötigen:

Angelika Wolf - Ethnologin

Angelika Wolf -- Institut für Sozial- und Kulturanthropologie der FU Berlin
Blumenstr. 11a, 14469 Potsdam (Deutschland)
tel.: 0331 505 3720  
E-Mail  

 

Bereich der Kompetenzen

 

Arbeitsbereiche:
Anthropologie der Kindheit, HIV / AIDS / Aids, Human Security, Medizinethnologie

Themen:
Arzt - Patientenkommunikation in Gay-Communities in Deutschland, Indigene Konzepte von Sexualität in Malawi, Krankenversicherung in Senegal, Waisenkinder im Kontext von Aids in Malawi

Ethnien:
Chewa, Serer, Wolof

Länder:
Deutschland, Malawi, Senegal

Sprachen:
Chichewa

Ethno-Info

bfe-Quick-Links

Suche nach ethnologischer Fachkompetenz

Mitglied werden

Mitglieder Log-In

 

 

AKTUELL:

 

Stand 30.04.2020: Corona-Krise: Tipps für Selbständige

 

"Natürlich löst das Ängste aus"

Der Ethnologe Hansjörg Dilger erforscht, wie Gesellschaften mit Epidemien umgehen. Er warnt in einem ZEIT-Interview vor dem Klischee der duldsamen Chinesen und vor neuen Verschwörungstheorien.

 

 

Mit 40 ist Schluss!

Keine Änderung in Sicht beim menschenverachtenden Wissenschaftszeitarbeitgesetz...

 

Von einem Freundschaftspreis erholt man sich nicht. Interview mit Martina Haas in der Süddeutschen Zeitung vom 29.10.2017

 

Die Zukunft der Kulturarbeit. Fair statt prekär? Beitrag auf MUSERMERKU

 

Wissenschaftliche Mitarbeiter an den Unis nach wie vor prekär beschäftigt. Es wird schlimmer statt besser! Beitrag in der Süddeutschen Zeitung.

 

 

Externe Links

Wieviel (sollten) Freiberufler verdienen? 

Honorar-Umfrage des von

verdi moderierten mediafon.net

 

 

Weitere Ethno-Infos in unserem bfe-Archiv

 

Susanne Schröter kommentiert das Moscheeverbot in Berlin und plädiert für Prävention