Ethno-Info

bfe-Quick-Links

Suche nach ethnologischer Fachkompetenz

Mitglied werden

Mitglieder Log-In

 

 

AKTUELL

Die Zukunft der Kulturarbeit. Fair statt prekär? Beitrag auf MUSERMERKU

 

Wissenschaftliche Mitarbeiter an den Unis nach wie vor prekär beschäftigt. Es wird schlimmer statt besser! Beitrag in der Süddeutschen Zeitung.

 

 

Das Kulturglossar. Ein Vademecum durch den Kulturdschungel.

Von unserem Mitglied Michael Schönhuth 

 

 

Externe Links

Wieviel (sollten) Freiberufler verdienen? 

Honorar-Umfrage des von

verdi moderierten mediafon.net

 

 

Weitere Ethno-Infos in unserem bfe-Archiv

 

Susanne Schröter kommentiert das Moscheeverbot in Berlin und plädiert für Prävention

Besprechungen

 

 

Vorstellung des bfe auf der Tagung der deutschen Gesellschaft für Völkerkunde in Mainz am 03.10.2013

Anette Rein und Thorolf Lipp stellten den Verband auf der diesjährigen Tagung der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde der Fachöffentlichkeit vor. Etwa 50 Interessierte informierten sich in der knapp einstündigen Veranstaltung über die wesentlichsten Aufgaben und Zielsetzungen des bfe und waren aufgefordert, sich mit Fragen und Vorschlägen an der weiteren Gestaltung der Verbandsdarbeit zu beteiligen. Einhelliger Tenor war, dass die Gründung eines Berufsverbandes für freiberufliche Ethnolog_innen zur rechten Zeit kam. Unter dem Motto "gemeinsam statt einsam"will der bfe weitere Mitglieder hinzugewinnen, denn klar ist, dass eine noch aktivere und wirkungsvollere Verbandsarbeit nur dann möglich wird, wenn sich mittelfristig eine deutlich höhere Anzahl an Mitstreitern wird finden lassen.

 

 

Zuhörer während Verbandsvorstellung DGV Tagung

 

Einige Teilnehmer am bfe-Workshop während der DGV Tagung in Mainz

 

 

Thorolf Lipp und Anette Rein moderieren bfe workshop

 

Thorolf Lipp und Anette Rein moderieren den bfe Workshop auf der DGV Tagung

 

 

 

Deutschland tritt 2013 dem UNESCO-Übereinkommen zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes bei.

Im Mai/Juni 2013 finden dazu Regionalforen statt. Thorolf Lipp nimmt am 03.05.2013 in Leipzig und Anette Rein am 24.05.2013 in Mainz teil.

Besprechung von Dr. Anette Rein und Dr. Thorolf Lipp

 

Tagung der Freunde afrikanischer Kultur e.V. vom 26-28.April 2013

Besprechung von Dr. Kerstin Volker-Saad

 

BfK-Tagung 2013

Unsere Partnerorganisation, der Bundesverband freiberuflicher Kulturwissenschaftler, veranstaltete vom 25.-27. April 2013 gemensam mit der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel eine Tagung. Unter dem Titel: "Occupy Museum? Partizipative Museumsarbeit zwischen Anspruch und Wirklichkeit" wurden neue museologische Konzepte diskutiert.

Besprechung von Dr. Anette Rein

Ethno-Info

bfe-Quick-Links

Suche nach ethnologischer Fachkompetenz

Mitglied werden

Mitglieder Log-In

 

 

AKTUELL

Die Zukunft der Kulturarbeit. Fair statt prekär? Beitrag auf MUSERMERKU

 

Wissenschaftliche Mitarbeiter an den Unis nach wie vor prekär beschäftigt. Es wird schlimmer statt besser! Beitrag in der Süddeutschen Zeitung.

 

 

Das Kulturglossar. Ein Vademecum durch den Kulturdschungel.

Von unserem Mitglied Michael Schönhuth 

 

 

Externe Links

Wieviel (sollten) Freiberufler verdienen? 

Honorar-Umfrage des von

verdi moderierten mediafon.net

 

 

Weitere Ethno-Infos in unserem bfe-Archiv

 

Susanne Schröter kommentiert das Moscheeverbot in Berlin und plädiert für Prävention